Jungmusiker/innen des MVFK Nußloch á la bonne Heure

Nachwuchs erhielt Juniorabzeichen

 

Der Jugendnachmittag des Musikverein Feuerwehrkapelle Nußloch ist ein über Jahre gewachsene Veranstaltung der sich großer Beliebtheit erfreut, bei dem der Nachwuchs des Vereins sein Können präsentiert. So auch am 08. April 2018, an dem sich wieder viele Gäste in den Saal des Feuerwehrhaus Nußloch die Zeit mit toller Musik vertrieben.

Thomas Fellhauer, 1. Vorsitzender des Vereines, begrüßte die zahlreichen Zuhörer, darunter viele Eltern, aktive Musiker der Gesamtkapelle sowie den Jugendleiter des Blasmusikverbandes Rhein-Neckar Frank Dittel und den Leiter der Musikschule Südliche Bergstraße Ansgar Sailer. Man sei stolz auf das geleistete in den vergangenen Jahren rund um den Nachwuchs. Seit der Wiederaufnahme der Jugendmusik vor rund drei Jahren, kann man wieder auf eine stattliche Zahl an Ausbildungskinder blicken.

Yannick Veits und Lukas Stegmaier führten durch das Programm und überließen nach ihren Begrüßungsworten den kleinsten die Bühne. Die Blockflöten gehören seit vielen Jahren zum Ausbildungsprogramm des MVFK Nußloch und ermöglicht bereits im frühen Grundschulalter das Erlernen der Notenlehre und fördert zugleich die Einbindung in das Vereinsleben. Anschließend folgten die Schlagzeugschüler und zeigten, dass man nicht immer übliche Schlaginstrumente benötigt. Auf Kochtöpfen ging es rhythmisch und rasant weiter.

Auf den etwas lauteren Beitrag folgten der Nachwuchs der sich bereits in der Instrumentalausbildung an verschiedenen Instrumenten befindet. Die Einzelbeiträge der Kinder ließen selbst manchen „alten Musiker“ aufhören.

Dass die Kinder nicht nur das Einzelspiel beherrschen, bewiesen sie am Anschluss, als sich die MiMu’s unter der Leitung von Torsten Müller von Ihrer ganz tollen Seite präsentierten. Mit Stücken Pump an Circumstance, Majestic March, Jus Pain Blues, Mickey Mouse March, Let’s Rock und Power Rock begeisterteten die MiMu‘s die Gäste und der Applaus nahm kein Ende.

Zwischen den Liedbeiträgen gab es noch eine Überraschung für die älteren Ausbildungskinder. Zur Förderung der Blasmusik führte der Blasmusikverband Rhein-Neckar eine Vorstufe zu den D-Lehrgängen ein. Als erster Verein im Blasmusikverband Rhein-Neckar überhaupt, erhielt jedes Ausbildungskind, welches am Jugendnachmittag einen Einzelvortrag vorspielte, das Junioren-Abzeichen. Frank Dittel überreichte jedem unsere Nachwuchsmusiker die Urkunde und das Ansteck-Abzeichen. Die Überraschung war gelungen und die Kinder sichtlich stolz.

Das Junioren-Abzeichen erhielten:

Sara Freiberger (Trompete), Tom Freiberger (Klarinette), Larissa Kalbrunner (Klarinette), Laura Mayer (Klarinette), Dana Ramspeck (Klarinette), Rowen Niedermayer (Saxophon), Chiara Hoffmann (Saxophon), Alina Herr (Saxophon), Ole Stegmaier (Schlagzeug), Philipp Strein (Schlagzeug), Cian Käßer (Schlagzeug), Christopher Uhrig (Schlagzeug).

Der Jugendnachmittag war auch im Jahr 2018 ein voller Erfolg. Die musikalischen Fortschritte, der Zusammenhalt der Kinder und die Integration in den Verein motiviert die Verantwortlichen umso mehr die Jugendförderung voranzutreiben. Für das Jahr 2019 sind bereits einige tolle Ideen in der Gestaltung. Seien Sie gespannt und verfolgen Sie weiterhin die Jugendarbeit des Musikverein Feuerwehrkapelle Nußloch.

Abschließend möchten sich der Verein bei den Organisatoren und Helfer rund um den Jugendnachmittag bedanken, ferner für die vielen Kuchenspenden der Eltern und Vereinsmitgliedern.













Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.