Jugendvorspielnachmittag ein voller Erfolg

MiMu’s und Ausbildungskinder des MV Nußloch präsentierten sich

Eine tolle Entwicklung welche die Jugendmusiker/innen des Musikverein Feuerwehrkapelle 1875 Nußloch e.V. in den zurückliegenden zwei Jahren genommen haben. Davon überzeugen konnte man sich am 09. April 2017 im Feuerwehrhaus Nußloch. Der MV Nußloch lud zum Jugendvorspielnachmittag ein und der Saal füllte sich rasch, sodass das Organisatoren weitere Tische und Stühle aufbauen durften.

Den Anfang des Vorspielnachmittags machten die Schlagzeugschüler von Jürgen Herb. Mit viel Lärm und in Baustellenkleidung gekleidet zeigten die fünf Jungs (Ole Stegmaier, Philipp Strein, Christoph Uhrig, Cian & Darragh Käßer) welch Rhythmus in ihnen steckt.

Nach den durchdringenden Trommelrhythmen betraten die jüngsten Ausbildungskinder die Bühne. Die Blockflötenkinder (Simge, Stella, Marie, Collien, Carla, Zoe, Leon, Emma und Leni), unterrichtet von Kerstin Mohr und Julia Meister, ließen schnell ihre Nervosität verfliegen und die Eltern und Verwandten staunten nicht schlecht über das, was die Kinder mit der Blockflöte alles können.

Den Blockflötenkinder folgten unsere Jungmusiker, die sich seit Sommer 2016 im Instrumental-unterricht bei der Musikschule Südliche Bergstraße befinden. Alle Kinder traten mit Einzel- sowie mit Kleingruppenstücken auf. Schnell wurde klar, dass sich die Kinder zu kleinen Profis entwickelt haben und sich die Alt-Musiker im Verein bereits warm anziehen können.

Dass die Jungmusiker nicht nur in Kleingruppen hervorragend musizieren können, zeigten sie anschließend im gemeinsamen Zusammenspiel. Die MiMu’s (Larissa, Laura, Tom, Chiara, Alina, Larissa, Sara, Maik sowie die Schlagzeug-Jungs) unter der Leitung von Torsten Müller ließen mit toll vorgetragenen Lieder den musikalischen Nachmittag ausklingen. Die Gäste belohnten die Kinder mit viel Applaus und die Kinder gingen mit viel Stolz und leuchtenden Augen von der Bühne.

Ein rundum gelungener Nachmittag, der hervorragend von unserer Ausbildungsleitern Kerstin Mohr organisiert und mit ihrem Team klasse durchgeführt wurde.

Ein Dank geht an alle Eltern, Verwandten und interessierten Gästen für ihr Kommen und die Unterstützung an diesem Nachmittag. Ein Dank auch an alle Kuchenspender die für eine große Auswahl des Kuchenbuffets beigetragen haben.

Die Entwicklung und der Zusammenhalt bei unseren Jungmusikern/innen macht uns sehr stolz und lässt uns zuversichtlich in die Zukunft schauen. Macht weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.