Nußlocher Musiker jetzt Weltrekordler

Am Samstag, den 9. Juli machten sich einige Nußlocher Musiker und Musiker aus Zuzenhausen sowie einige Fans mit der Bahn auf die Reise nach Frankfurt in die Commerzbank-Arena zu „Wir füllen das Stadion“. Ziel war es den Weltrekord für das größte Orchester der Welt nach Deutschland zu holen. Der bisherige Rekord wurde 2013 im australischen Brisbane mit 7224 Musikern aufgestellt. Für den angepeilten Rekord mussten einige Vorgaben wie Besetzung des Orchesters, Mindestanzahl der Orchesterinstrumente und Spieldauer der Stücke eingehalten werden.

Diesmal war es kein Jubel wie beim Fußball, der aus der Frankfurter Commerzbank-Arena drang. Eher ein vielstimmiges Blasen und Streichen, Trommeln und Flöten. Schon bei der Generalprobe am Morgen waren wir beeindruckt wie gut die vier Stücke, Auszüge aus Sinfonien von Dvorak und Beethoven, einen Song aus dem Musical "Starlight Express" und die Hymne "Music was my first love" trotz der großen Anzahl und der weiten Strecken zwischen den einzelnen Registern klangen.

Auf einer riesigen Videoleinwand führte der Dirigent des Events, Wolf Kerschek, das riesige Orchester souverän. Nach der Generalprobe brachten wir dann unsere Instrumente in die Instrumenten-Garderobe (eine eigens dafür hergerichtete Sporthalle) um den weiteren Tag an der Musikmeile vor dem Stadion mit Musik zu genießen. Dort spielten einige Bands und Orchester.

Um 18:00 Uhr war es dann soweit. Weltrekordversuch. Wir spielten die 4 Stücke und dann hieß es warten bis das Ergebnis auf dem um 20:00 Uhr beginnenden Abschlußkonzert „Pop meets Classic“ verkündet werden würde. Beim Abschlusskonzert musizierte die Neue Philharmonie Frankfurt mit Künstlern wie Daniel Wirtz, Franco Leon, Angelo Kelly und Johannes Oerding. Alle waren gespannt ob der Rekord geklappt hatte. Um 21:30 war es dann soweit, der offizielle Richter des deutschen Rekordinstituts betrat die Bühne und verkündete das Ergebnis: 7548 Musiker. Weltrekord geschafft. Jubel brach los und alle sangen „So ein Tag, so wunderschön wie heute“. Bei diesem Event hat man gesehen und gehört wie sehr Musik verbinden kann und wie wichtig sie für Deutschland ist.

So machten wir uns glücklich aber total fertig auf die Heimreise.

Die Weltrekordler des Musikvereins sind Heike Stegmaier, Sabine Prummer, Larissa Herb, Sylvia Branderhorst, Jürgen Herb, Marco König, Dirk Müller und Torsten Müller.


Mehr Bilder zum "Wir füllen das Stadion" finden Sie unter unseren Medien oder direkt auf unserer Facebook-Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.